Seite: News
https://www.handwerk-remscheid.de/news/news-detail.html

Materialkunde: Der beste Bodenbelag für Terrasse und Balkon



09.03.2015

Auf der eigenen Terrasse oder dem Balkon möchte man sich wohlfühlen. Wichtig ist daher die Wahl des passenden Bodenbelags. Betonsteine sind zwar robust, fühlen sich aber in der Regel kalt und grob an und machen aufgrund ihrer Farbe auch optisch wenig Eindruck.


Die Vielfalt an Materialien und Produkten für Terrassen wird immer größer. Bezüglich der material- und herstellerspezifischen Eigenschaften können Sie sich vom Holzfachhandel fachlich beraten lassen.

Massivholz
Ein attraktives Flair verspricht der Baustoff Holz. Er ist zudem anpassungsfähig und bietet eine angenehme Haptik. Der Holzfachhandel verfügt über ein vielfältiges Sortiment an Holzarten, die für Terrassen und Balkonbeläge geeignet sind. Zu den geeigneten Bodenbelägen zählen unter anderem Massivholzdielen aus Douglasie, Sibirischer Lärche, Ipe oder Bangkirai. Nadelholz hat eine geringere natürliche Dauerhaftigkeit und kann durch eine fachgerechte Kesseldruckimprägnierung mit Holzschutzmitteln oder Wachsen in ihrer Dauerhaftigkeit deutlich verbessert werden.

Thermisch modifizierte Hölzer (TMT) – auch Thermoholz genannt: Das Holz wird mit Hitze behandelt und bekommt dadurch eine höhere Dauerhaftigkeit. Das Quell- und Schwindverhalten des Holzes wird stark reduziert. Das Holz erhält bei der Hitzebehandlung eine dunkle Farbe.

Chemisch modifizierte Hölzer (CMT)
Diese Hölzer werden chemisch behandelt und dadurch wird auch hier die Dauerhaftigkeit und das Quell- und Schwindverhalten verbessert.

WPC – Polymer gebundene Faser-Verbundwerkstoffe (Wood Polymer Composites)
WPC ist ein Werkstoff aus Holz und Kunststoff. WPC besteht in der Regel zu 70% aus Holz und zu 30% aus Kunststoff. Hierbei lassen sich Oberflächenstruktur und Farbe individuell gestalten. Positive Eigenschaften des sehr modernen Produktes WPC sind die Splitterfreiheit, Pflegeleichtigkeit und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. 

Quelle: www.holzvomfach.de
Bild: MEV Verlag GmbH